TSV Blauen

1949

Geschichte

Geschichte TSV Blauen 1967

Am Eidg. Turnfest in Bern bereiteten ihm die Turner eine grosse Freude und würdigen Abgang. Mit einer beinahe fehlerlosen Marsch- und Freiübung und weiteren Leistungen erreichten sie ein Total von 143,9 Punkten. Dieses Resultat hatten sie in früheren Jahren nur ein einziges Mal übertroffen, damals allerdings mit fremder Unterstützung. Im Einzelturnen trat Meury Hansruedi in die Fussstapfen von Meury Walter. Er erkämpfte sich im olympischen Zehnkampf den begehrten Olivenkranz.
Eine Turnfahrt ins Passwanggebiet, die Teilnahme am Verbandsturnfest, ein Lottomatch, ein Schlussturnen und ein Ski-Weekend rundeten das Jahr 1967 ab. An der Generalversammlung wurde Jeisy Heinz zum neuen Präsidenten, Meury Hansruedi zum Oberturner gewählt.